Jugendmannschaft

Jugend 1

Jugend1mitLogo neu

 

Jugend 2

Jugend2mitLogo neu

Ansprechpartner:

Jessica Scheid

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0176/32287980

 


 

TVW Jugend 1 – TuS Wiebelskirchen JS 1 4 : 2

Im zweiten Spiel der Saison sollte nun ein Sieg her, nachdem man beim Saisonauftakt ein Unentschieden gegen die erste Mannschaft aus Bischmisheim erkämpfte. Mit veränderter Doppelaufstellung erhofften wir uns, beide Doppel gewinnen zu können. So spielte Kim mit Sabrina im ersten Doppel und Alex mit Nicole im zweiten. Das erste Doppel hatte ein paar Anlaufschwierigkeiten und lag relativ schnell mit 2:11 hinten. Wer diesen Satz bereits verloren glaubte, hat sich aber getäuscht. Kim und Sabrina drehten das Spiel um und gewannen den ersten mit 21:17. Im zweiten Satz machten sie es noch einmal spannend und gewannen mit 21:19. Eine starke Leistung der beiden! Alex und Nicole, die in den letzten Jahren öfters zusammen gespielt haben, machten kurzen Prozess und gewannen ihr Spiel deutlich in zwei Sätzen. Der Plan ist somit aufgegangen. Kim und Alex konnten auch ihre Einzel klar gewinnen.

TV Wemmetsweiler 1 – AS Saargemünd 1    5 : 1

Unsere Jugend setzte ihre Erfolgsserie gegen die Jungs aus Saargemünd mit einem deutlichen 5:1 fort. Und das, obwohl Stammspieler Thomas Krass am Spiel nicht teilnehmen konnte und Alex Noß noch angeschlagen war.

Hoch motiviert und taktisch bestens aufgestellt traten wir gegen einen der stärksten Gegner dieser Saison an. Kim und Nicole im ersten Doppel und Marcel und Alex im zweiten Doppel ließen keinen Zweifel daran, wer als Sieger vom Feld gehen wird. Beide Doppel gingen nach einer super Leistung an den TV W. Kim und Alex machten auch in ihren Einzeln kurzen Prozess und gewannen jeweils in zwei Sätzen klar ihr Spiel. Marcel machte es etwas spannender. Nach einem knapp verlorenen ersten Satz konnte er sich deutlich steigern und gewann zu guter Letzt verdient in drei Sätzen. In seinem ersten Saisonspiel sprang Nicolas ein, der es seinem Gegner nicht

Jugend Sonderklasse Nord

Nicht nur im Aktivenbereich startete das Jahr erfolgreich. Unsere Jugendmannschaft hat bereits  zwei Siege einfahren können. Der erste Gegner war der TuS Wiebelskirchen, der nach spannenden Spielen mit 4:2 nach Hause geschickt wurde. In der zweiten Partie war man zu  Gast beim BC Landsweiler- Reden. Deutlich überlegen konnte man hier ein mehr als deutliches 6:0 verbuchen und so verteidigte unser Nachwuchs den Platz an der Tabellenspitze.

 

Tabelle Jugend Sonderklasse Nord

   

gespielt

Punkte

GEW

REM

VER

Spiele

Sätze

Spielpunkte

1

TV Wemmetsweiler 1

9

15

:

3

7

1

1

39

:

15

82

:

32

2147

:

1565

2

SG Lebach/ Oberthal 1

8

12

:

4

6

0

2

32

:

16

57

:

39

1712

:

1492

3

TV St. Wendel 1

8

10

:

6

5

0

3

31

:

17

67

:

37

1900

:

1547

4

TuS Wiebelskirchen 2

Jugend

Nachdem es einige Probleme bei der Aufstellung der Jugendmannschaften gab, wurde nun beschlossen, dass aus unserer ersten Jugendmannschaft die zweite wird und umgekehrt. So spielen nun Thomas Kraß, Lukas Wachter, Christopher Schulz und Nicole Fassian in der ersten Mannschaft (Jugend Sonderklasse Nord) und Kim Thiel, Alexander Noß, Tobias Holers und Nicolas Thiel in der zweiten Mannschaft (Jugend Sonderklasse Süd).

TV St. Wendel 1 – TV Wemmetsweiler 1    2:4

Obwohl unsere Jungs und Mädels mittlerweile wissen und selbst erfahren haben, dass St. Wendel ein besiegbarer Gegner ist, fuhr man dennoch mit einem etwas mulmigen Gefühl zum Auswärtsspiel. In den beiden Doppeln war dann aber schnell klar, dass unser Team auch am heutigen Spieltag einer lösbaren Aufgabe gegenüber stand. Thomas und Kim, der als Ersatz für Lukas einsprang, hatten zwar im ersten Doppel etwas mehr zu kämpfen als Nicole und Alexander -  Ersatz für Christopher – im zweiten Doppel,  beide Spiele

TV Wemmetsweiler 1  

Im Jugendbereich hat sich in der Planung der neuen Saison einiges getan. Zwar wurden, wie auch in der letzten Saison, zwei Mannschaften gemeldet, jedoch ist die jeweilige Mannschaftsaufstellung eine ganz andere als zuvor. Unsere Erste spielt erneut in der Jugendsonderklasse Nord und trifft dort auf bekannte Mannschaften vom TV St. Wendel, TuS Wiebelskirchen, BC Landsweiler und dem SSV Heiligenwald. Es werden aber auch neue Gesichter erwartet, wie etwa vom BV Welschbach oder der SG Lebach/ Oberthal.

Die Startaufstellung der Mannschaft wurde wie folgt festgelegt:

  1. Kim- Sebastian Thiel
  2. Alexander Noß
  3. Tobias Holers
  4. Nicolas Thiel

Die ersten drei Spieler konnten in der Vergangenheit schon einige Spielerfahrung sammeln. Nicolas Thiel wird seine erste Saison bestreiten und wir freuen uns, ihn in unserem Team begrüßen zu dürfen. 

TV Wemmetsweiler 1 – BC Landsweiler- Reden 2    6:0

Nachdem die Jungs ihr erstes Spiel beim TuS Wiebelskirchen mit einem Unentschieden beendeten, starteten

Eine erfolgreiche Saison geht für unsere Jugend zu Ende. Trotz einiger Rückschläge kämpften sie voller Engagement vom ersten bis zum letzten Spiel.

TV Wemmetsweiler 2

Unsere zweite Jugendmannschaft, die in der Jugend Sonderklasse Mitte antrat, hatte es gleich zu Beginn mit schweren Gegnern zu tun. Und das sollte sich auch durch die gesamte Saison hinweg nicht ändern. Ganz zum Leidwesen unseres Nachwuchses. Durch den Ausfall des ersten Herren musste schließlich ab der Rückrunde stets eine Lücke gefüllt werden. Meist geschah dies durch unseren Joker Christopher Schulz, der allzeit bereit war, in beiden Mannschaften auszuhelfen. Kim Thiel bestritt seine erste Saison im TV Wemmetsweiler und stieg gleich mit einer tollen Bilanz ein. Auch er half erfolgreich in der ersten Mannschaft aus. Tobias Holers rückte von seinem gemeldeten zweiten Platz immer auf den ersten und vertrat die fehlende Nummer Eins würdig. Isabell Saar, die zweite Newcomerin als aktive Spielerin, gab in allen

TV Wemmetsweiler 1 : TV St. Wendel 1 4:2

Nicht nur drei unserer Aktiven- Mannschaften sind auf Meisterschaftskurs, auch unsere erste Jugendmannschaft ist auf dem besten Weg dorthin! Ein zweites Mal konnte der frühere Angstgegner St. Wendel in dieser Saison geschlagen werden. Die Stammspieler wurden durch Kim Thiel und Christopher Schulz unterstützt. Lukas Wachter und Thomas Kraß holten nach einem sehr starken ersten Doppel den ersten Punkt. Nicole Fassian und Christopher verloren leider in zwei Sätzen. Lukas musste im ersten Einzel gegen einen guten Gegner ran, gegen den er im Hinspiel nur knapp gewinnen konnte. An diesem Spieltag sollte alles anders sein und Lukas siegte deutlich in zwei Sätzen. Auch Thomas im zweiten Einzel hatte leichtes Spiel und hetzte seine Gegnerin förmlich übers Feld. Ein zweiter Punkt gab Alexander Noß leider im dritten Einzel an St. Wendel ab. Kim übertrumpfte seinen Gegner und gewann deutlich in zwei Sätzen. Somit war

Auf unsere Jugend ist verlass!

TV Heiligenwald 1 – TV Wemmetsweiler 1    0:6

Das dritte Spiel in vier Tagen und ebenso der dritte Sieg in drei Spielen! Was für eine Bilanz. Gegen Heiligenwald hatte unsere Mannschaft leichtes Spiel. Deutlich überlegen konnten unsere Jungs und Mädels souverän ihr Spiel durchziehen und sich mit dem Punktgewinn den ersten Tabellenplatz vor St. Wendel sichern. Das nächste Spiel findet in heimischer Halle am Donnerstag, dem 21. Februar, gegen unseren Verfolger aus St. Wendel statt.

TV Wemmetsweiler 2 – BV Welschbach 1     6:0

Auch unsere zweite Jugendmannschaft machte an diesem Spieltag keine Kompromisse und schlug Welschbach deutlich mit 6:0. Eine klasse Leistung der Mannschaft! Und das, obwohl der auf eins gesetzte Spieler nicht mit von der Partie war. Das zeigt, dass auch unsere Ersatzspieler einen Ausfall übergangslos kompensieren können. Weiter so!

TV Wemmetsweiler 2 – SG Schmelz / Nalbach 1      2:4

SG Lebach / Oberthal – TV Wemmetsweiler 2      5:1

 

TV Illingen 1 – TV Wemmetsweiler 1    0:6

Han mir die geholl!

Am letzten Wochenende standen für unsere Jugendmannschaft in der Sonderklasse Nord zwei Spiele an. Das erste fand in Illingen statt. Hoch motiviert reiste unser Team an, verstärkt durch Kim Thiel aus der zweiten Mannschaft. Das erste Doppel von Lukas Wachter und Thomas Kraß hatte leichtes Spiel und gab im ersten Satz lediglich 8, im zweiten 13 Punkte ab. Dennoch blieben sie voll konzentriert und zeigten schöne Ballwechsel. Im zweiten Doppel war das mit der Konzentration so eine Sache. Im ersten Satz lief es noch relativ gut und einfach, im zweiten mussten sich Alexander Noß und Nicole Fassian jedoch etwas zusammenreißen und beendeten mit knappem 21:19 für Wemmetsweiler. Doch es sollte noch besser werden. Im ersten Einzel hatte Lukas

Weitere Beiträge ...