Eine erfolgreiche Saison geht für unsere Jugend zu Ende. Trotz einiger Rückschläge kämpften sie voller Engagement vom ersten bis zum letzten Spiel.

TV Wemmetsweiler 2

Unsere zweite Jugendmannschaft, die in der Jugend Sonderklasse Mitte antrat, hatte es gleich zu Beginn mit schweren Gegnern zu tun. Und das sollte sich auch durch die gesamte Saison hinweg nicht ändern. Ganz zum Leidwesen unseres Nachwuchses. Durch den Ausfall des ersten Herren musste schließlich ab der Rückrunde stets eine Lücke gefüllt werden. Meist geschah dies durch unseren Joker Christopher Schulz, der allzeit bereit war, in beiden Mannschaften auszuhelfen. Kim Thiel bestritt seine erste Saison im TV Wemmetsweiler und stieg gleich mit einer tollen Bilanz ein. Auch er half erfolgreich in der ersten Mannschaft aus. Tobias Holers rückte von seinem gemeldeten zweiten Platz immer auf den ersten und vertrat die fehlende Nummer Eins würdig. Isabell Saar, die zweite Newcomerin als aktive Spielerin, gab in allen Spielen alles und erkämpfte sich jeden Punkt. Mit einem fünften Platz als Endergebnis ist noch Luft nach oben, dennoch haben sich unsere Jungs und Mädels wacker geschlagen und können sich in der kommenden Vorbereitungsphase auf die neue Saison einstellen, in der es definitiv einige Veränderungen geben wird und muss.

Tabelle Jugend Sonderklasse Mitte

   

gespielt

Punkte

GEW

REM

VER

Spiele

Sätze

Spielpunkte

1

1. BC Saarbrücken/ Bischmisheim JS4

10

18

:

2

9

0

1

49

:

11

99

:

26

2487

:

1513

2

SG Lebach/ Oberthal JS1

10

18

:

2

9

0

1

45

:

15

93

:

33

2384

:

1727

3

SG Schmelz/ Nalbach JS1

10

10

:

10

5

0

5

32

:

28

69

:

62

2226

:

2073

4

BC Landsweiler-Reden JS1

10

10

:

10

5

0

5

28

:

32

61

:

70

2117

:

2169

5

TV Wemmetsweiler JS2

10

4

:

16

2

0

8

19

:

41

42

:

86

1717

:

2347

6

BV Welschbach JS1

10

0

:

20

0

0

10

7

:

53

20

:

107

1446

:

2548

 

 

TV Wemmetsweiler 1

Die erste Jugendmannschaft des TVW spielte in der Jugend Sonderklasse Nord. Große Namen wie TuS Wiebelskirchen und TV St. Wendel  schüchtern unsere Spielerinnen und Spieler jedoch spätestens seit dieser Saison nicht mehr ein. Durch die Bank hinweg haben sich alle in unserem Team sportlich stark weiterentwickelt. Lukas Wachter, zum ersten mal auf Platz 1 gemeldet, hat in seinen Doppeln 100% gegeben und auch 100% gewonnen. Im ersten Einzel kommt er auf eine Bilanz von über 90%. Auch Thomas Kraß, zweiter Herr, knackte in beiden Disziplinen die 90%- Marke. Eine der größten Entwicklungen hat wohl Alexander Noß in dieser Saison erlebt, denn er steigerte seine Leistung von Spiel zu Spiel . Nicole Fassian schlug sich als einziges Mädel gut und zeigte stets, dass sie „ihre Jungs“ im Griff hat.  Die Mannschaft schließt die Saison als Tabellenführer und somit als Jugendmeister ab. Herzlichen Glückwunsch! An die Aushilfsspieler Chris und Kim sei an dieser Stelle ein großes Dankeschön gerichtet. Es ist für die Trainer immer schön zu wissen, auf wen man sich verlassen kann. In dieser Hinsicht haben sich alle positiv präsentiert.

Tabelle Jugend Sonderklasse Nord

   

gespielt

Punkte

GEW

REM

VER

Spiele

Sätze

Spielpunkte

1

TV Wemmetsweiler JS1

14

24

:

4

12

0

2

69

:

15

143

:

34

3525

:

2095

2

TuS Wiebelskirchen JS2

14

22

:

6

11

0

3

63

:

21

132

:

45

3448

:

2264

3

TV St. Wendel JS1

14

21

:

7

10

1

3

63

:

21

130

:

50

3457

:

2433

4

TV Illingen JS1

14

18

:

10

8

2

4

49

:

35

103

:

80

3147

:

2696

5

BC Landsweiler-Reden JS2

14

12

:

16

6

0

8

35

:

49

80

:

109

2803

:

3241

6

TV Bliesen JS1

14

10

:

18

5

0

9

29

:

55

63

:

119

2410

:

3136

7

SSV Heiligenwald JS1

13

3

:

23

1

1

11

15

:

63

38

:

127

2042

:

3146

8

TV Wiesbach JS1

13

0

:

26

0

0

13

7

:

71

19

:

144

1465

:

3286

 

So sehen Sieger aus. Und Jugendmeister!

V.l. Nicole, Lukas, Thomas, Alexander

 

Alles in allem ist unsere Jugend in dieser Saison ein gutes Stück zusammen gerückt und die Stimmung verheißt Gutes für die Zukunft. Eure Trainer Jessy und Stefan sind stolz auf Euch. Macht weiter so, ihr seid alle auf einem guten Weg!