Jugendmannschaft

Jugend 1

Jugend1mitLogo neu

 

Jugend 2

Jugend2mitLogo neu

Ansprechpartner:

Jessica Scheid

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 0176/32287980

 


 

20190323 160247 Medium

TV Siersburg JS 1 – TV Wemmetsweiler JS 1     4 : 2

TV Wemmetsweiler JS 1 – SSV Heiligenwald JS 2         3 : 3

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison fuhren wir nach Siersburg zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer. Dass es schwer werden würde, wussten wir. Dass wir jedoch so knapp an einem Unentschieden, ja sogar an einem Sieg vorbeigeschrammt sind, hätten wir im Vorfeld nicht gedacht. Das erste Doppel und das erste Einzel wurden ganz knapp im dritten Satz verloren. Das zweite Doppel und das vierte Einzel gewannen wir recht klar, ebenso verloren wir das zweite und dritte Einzel ebenfalls in zwei Sätzen. Eine gute Leistung unseres Teams, die leider nicht mit einem Punkt gekrönt wurde. Ebenso knapp wurde es im letzten Saisonspiel gegen Heiligenwald in eigener Halle. Bereits zu Beginn des Spiels führten wir mit zwei Punkte, da die Gäste nur mit drei Spielerinnen angereist waren. Für einen Sieg brauchten

TV Wemmetsweiler JS 1 – BV Schaffhausen JS 1          6 : 0

TV Wemmetsweiler JS 1 – SG Lebach/Oberthal JS 1     2 : 4

Mit nur einem Satzverlust startete die 1. Jugendmannschaft in die Rückrunde. In gewohnter Aufstellung mit Nico König und Lena Pulcher im ersten Doppel sowie Sabrina Henz und Moritz Staab im zweiten Doppel ließen wir nichts anbrennen und gewannen beide Doppel klar in zwei Sätzen. Auch die vier Einzel holten wir mit deutlichem Ergebnis nach Hause. Lediglich Sabrina tat sich im zweiten Satz ein wenig schwer und musste somit in den dritten. Diesen sicherte sie sich wieder und somit stand am Ende ein 6:0-Erfolg auf der Bilanz des TVW.

Im zweiten Rückrundenspiel mussten wir gegen den Tabellenführer aus Lebach/Oberthal ran. Nach der 6:0-Niederlage im Hinspiel wollten wir wenigstens ein, zwei Spiele in der eigenen Halle gewinnen. Und das gelang  uns auch. Das zweite Doppel von Sabrina

20190309 1601580 Large

TV Wemmetsweiler JS 1 – TuS Wiebelskirchen JS 2     5 : 1

Am vergangenen Samstag traf unsere erste Jugendmannschaft zu Hause auf die zweite Jugendmannschaft aus Wiebelskirchen. Im Hinspiel konnten wir dank der falschen Doppelaufstellung der Wiebelskirchener ein Unentschieden erzielen. In eigener Halle wollten wir mehr. Leider mussten wir auf unsere zweite Stammspielerin, Lena Pulcher, verzichten. Ersatz bekamen wir aus der zweiten Jugendmannschaft durch Marie Hellbrück. Diese ersetzte Lena im ersten Doppel mit Nico König. Das zweite Doppel trat in gewohnter Formation mit Sabrina Henz und Moritz Staab an. Nach einem schwachen Start in die Partie konnten Nico und Marie den ersten Satz noch drehen und knapp mit 21-19 für sich entscheiden. Im zweiten Satz begannen sie von Beginn an konzentriert und gewannen mit 21-16. Aus das zweite Doppel mit Sabrina und Moritz tat sich im ersten Satz schwer. Leider ging er mit 18-21 verloren. Sie steigerten sich im zweiten

TV Wemmetsweiler JS 1 – TV Siersburg JS 1     1 : 5

TV Wemmetsweiler JS 2 – BC Landsweiler-Reden JS 1           6 : 0

 

Im letzten Heimspiel der Vorrunde hatte unsere erste Jugendmannschaft die Jungs und Mädels vom TV Siersburg zu Gast. In gewohnter Aufstellung traten Nico und Lena im ersten Doppel und Sabrina und Moritz im zweiten Doppel an. Trotz guter Leistungen mussten beide Paarungen ihr Spiel jeweils in zwei Sätzen abgeben. Nun standen die Einzel an. Nico hatte es mit Robin Diwo zu tun, der regelmäßig bei den Saarlandmeisterschaften gut mitspielt. Nico zeigte ein sehr gutes Spiel, dennoch hatte er leider nichts entgegenzusetzen und musste in zwei Sätzen sein Spiel abgeben. Lena war im zweiten Einzel knapp davor, den ersten Satz zu gewinnen. In der Verlängerung jedoch hatte sie ein wenig Pech und verlor mit 20:22. Auch der zweite Satz war knapp, ging allerdings auch an Siersburg.

201NaN8 10 28 jugend

TV Wemmetsweiler JS 1 – TV Saarlouis JS 1      5 : 1

TV Wemmetsweiler JS 2 – SuS Obere Saar JS 1           4 : 2

 

Nach einer etwas längeren Spielpause traten unsere beiden Jugendmannschaften am vergangenen Samstag zum Heimspiel an. Die erste Mannschaft empfing die Gäste vom TV Saarlouis, die zweite Mannschaft die Gäste vom SuS Obere Saar.

Unsere erste Mannschaft spielte in unveränderter Aufstellung mit Nico und Lena im ersten sowie Sabrina und Moritz im zweiten Doppel. Beide Paarungen spielten souverän und hatten keine Mühe, ihr Spiel in zwei Sätzen zu gewinnen. Im ersten Einzel musste Nico gegen ein sehr starkes Mädel ran, das einen Schritt schneller an den Bällen war und Nico nur wenige Chancen ließ. Leider musste er das Spiel in zwei Sätzen abgeben. In den Einzeln von Lena, Sabrina und Moritz sah die Sache anders aus. Drei klare Siege für das Wemmetsweiler Team sicherten uns

20180913 182417

BV Schaffhausen JS 1 – TV Wemmetsweiler JS 1          0 : 6

TV Wemmetsweiler JS 2 – ASC Dudweiler JS 1             3 : 3

 

Unsere beiden Jugendmannschaften starten jeweils mit einem Punktgewinn in die neue Saison 2018 / 2019. Die erste Mannschaft musste in Schaffhausen antreten – einem Gegner, der im Jugendbereich bislang noch nicht gegen Wemmetsweiler aufschlug. Im ersten Doppel spielten Nico und Lena, die aus der letzten Saison bereits gut eingespielt sind. Im zweiten Doppel trat Debütant Moritz neben Sabrina an. Während Nico und Lena den ersten Satz verschliefen und die Punkte dem Gegner gaben, konnten Sabrina und Moritz das Spiel deutlich in zwei Sätzen gewinnen. Im zweiten Satz zogen Nico und Lena deutlich an und zeigten, was sie können. Im dritten Satz machten sie es noch einmal spannend, gewannen jedoch mit 21:18. 2:0 Zwischenstand in Schaffhausen. In den Einzeln hatten es Lena, Sabrina und Moritz relativ leicht.

Bereits am 29. Januar traten wir in Püttlingen gegen deren Jugendmannschaft an. Lena Pulcher konnte leider nicht mitspielen, dafür für Lilli Toudji von der Schülermannschaft mit. Der Hallenboden (Beton) war etwas ungewohnt für unsere Jungen, dennoch zeigten sie eine gute Leistung. Im ersten Doppel mussten Nico König und Sabrina Henz drei Sätze spielen, bevor sie das Match für sich entscheiden konnten. Technisch und spielerisch klar überlegen taten sie sich jedoch schwer mit der unkonventionellen Spielweise ihrer Gegner. Leichter hatten es hier Lara Woll und Lilli, die sicher in zwei Sätzen gewinnen konnten. Unsere Vier siegten in allen Einzeln deutlich in zwei Sätzen. Lediglich Sabrina musste kämpfen, da sie den vermeintlich schwersten Brocken erwischt hatte. 6:0 hieß das Endergebnis, das sich sehen lassen kann.

TV Wemmetsweiler JS 1 – SuS Obere Saar JS 1     6 : 0

Im Training am vergangenen Donnerstag begrüßten wir die Spielerinnen und Spieler aus Kleinblittersdorf in

Völklingen scheint in dieser Saison unser Angstgegner zu sein. Bereits im Hinspiel verloren wir mit 4:2 gegen Völklingen. Aber von vorne. Da ein Spieler von Völklingen noch mit der Schülermannschaft auswärts spielte, begannen wir mit dem zweiten Doppel und dem ersten Einzel. Alexandra und Marie zeigten eine klasse Leistung und konnten den ersten Punkt für uns sichern. Nico (Wemmetsweiler) spielte gegen Nico (Völklingen) und hatte leider das Nachsehen. Was er auch spielte, sein Gegner hatte eine gute Antwort parat. Insgesamt ein gutes Spiel auf hohem Niveau. 1:1 Zwischenstand. Es folgten die Einzel von Marie und Alexandra. Marie hatte leichtes Spiel und gewann deutlich in zwei Sätzen. Alexandra zeigte eine sehr gute Leistung, wurde dafür aber leider nicht belohnt. Sehr knapp verlor sie in zwei Sätzen. Nico und Lena holten den ersten Satz des ersten Doppels knapp nach Wemmetsweiler. Das ließ hoffen. Leider legten die beiden Jungs aus Völklingen im zweiten

20180127 Jugend Medium

SSV Heiligenwald JS 3 – TV Wemmetsweiler JS 1 1 : 5

Das erste Spiel der Rückrunde fand in Heiligenwald statt. In der Vorrunde trat die Mannschaft aus Heiligenwald mit nur drei Spielern an, sodass wir schlecht einschätzen konnten, wie das Spiel werden wird. So fit man an einem Sonntagmorgen sein kann, starteten Nico und Lena im ersten Doppel und Sabrina mit Alexandra im zweiten Doppel. Beide Doppel waren recht klar: das erste für uns, das zweite für den Gegner. 1:1 Zwischenstand vor den Einzeln. Nico und Lena machten den Anfang. Während Nico im ersten Satz knapp 21:19 gewann, ließ Lena keinen Zweifel an ihrem Sieg aufkommen. Deutlich gewann sie in zwei Sätzen. Im zweiten Satz spielte Nico konzentriert sein Spiel weiter. Dem konnte sein Gegenspieler nichts mehr entgegensetzen und Nico gewann souverän in zwei Sätzen. Das Unentschieden war damit schon gesichert, nun mussten Sabrina und Marie, die als Verstärkung