Saisonberichte

  • Die Hinrunde 2014 ist zu Ende! Wir hatten an diesem Wochenende die letzten Spiele für dieses Jahr. Bisherige Mannschaftszwischenstände:

    Erste   Mannschaft: Herbstmeister  → Saarlandliga

    Zweite Mannschaft: 7. Platz  → →  → Saarlandliga

    Dritte   Mannschaft: 7. Platz  → → →  Landesliga

    Vierte  Mannschaft: 2. Platz  → → →  A Klasse

    Fünfte Mannschaft: Herbstmeister→   C Klasse

    Jugendmannschaft: Herbstmeister →  Jugendsonderklasse Ost

     

  • Eine erfolgreiche Saison geht für unsere Jugend zu Ende. Trotz einiger Rückschläge kämpften sie voller Engagement vom ersten bis zum letzten Spiel.

    TV Wemmetsweiler 2

    Unsere zweite Jugendmannschaft, die in der Jugend Sonderklasse Mitte antrat, hatte es gleich zu Beginn mit schweren Gegnern zu tun. Und das sollte sich auch durch die gesamte Saison hinweg nicht ändern. Ganz zum Leidwesen unseres Nachwuchses. Durch den Ausfall des ersten Herren musste schließlich ab der Rückrunde stets eine Lücke gefüllt werden. Meist geschah dies durch unseren Joker Christopher Schulz, der allzeit bereit war, in beiden Mannschaften auszuhelfen. Kim Thiel bestritt seine erste Saison im TV Wemmetsweiler und stieg gleich mit einer tollen Bilanz ein. Auch er half erfolgreich in der ersten Mannschaft aus. Tobias Holers rückte von seinem gemeldeten zweiten Platz immer auf den ersten und vertrat die fehlende Nummer Eins würdig. Isabell Saar, die zweite Newcomerin als aktive Spielerin, gab in allen

  • Die Badmintonspieler des TV Wemmetsweiler haben gut lachen. Neben zwei Meisterschaften gab es in dieser Saison auch zwei Vize-Meisterschaften und den Saarlandpokal-Sieg zu feiern.

    Die Badminton-Abteilung des TV Wemmetsweiler hat in dieser Saison eine noch nie dagewesene Erfolgsgeschichte geschrieben. Neben zwei Meisterschaften und zwei Vizetiteln dürfen die Wemmetsweiler als Saarlandpokal-Sieger den Pokal sogar behalten.

    Von SZ-Redakteur Mark Weishaupt

    Wemmetsweiler. Mit Superlativen soll man ja vorsichtig sein. Aber das, was die Badmintonspielerinnen und -spieler des TV Wemmetsweiler in der Saison 2013/2014 aufs Feld gebracht haben, darf Abteilungsleiterin Jeanette Seibüchler getrost als „unsere beste Saison der Vereinsgeschichte“ bezeichnen. Alleine der Blick auf die Statistik gibt Seibüchler recht. Zwei Meisterschaften, zwei Vizemeisterschaften– und als absolute Krönung der Gewinn des Saarlandpokals am ersten April-Wochenende. Übrigens zum dritten Mal in Folge, was bedeutet, dass der Pokal des Saarländischen Badmintonverbandes jetzt endgültig in den Besitz des TV Wemmetsweiler übergeht. Aber der Reihe nach:

  • Endlich geht`s wieder los…..auf in die Saison 2014/15!!!

    Wir starten dieses Jahr mit 5 aktiven Mannschaften und 1 Jugendsondermannschaft in die neue Saison 2014/15. Nachdem die beiden letzten Jahre sportlich sehr erfolgreich waren und es zu einigen Meisterschaften kam, hoffen wir im diesem Jahr unsere Spielklassen alle halten zu können. Am 20.09.14 findet das erste Spiel in unserer Turnhalle Am Bahmert statt. Um 17.30 Uhr startet unsere Jugendmannschaft zeitgleich mit unserer 4. Mannschaft.  Ab 20.00 Uhr greifen dann auch unsere 3. und 5. Mannschaft ins Spielgeschehen mit ein.

     

    Viel Spaß beim Lesen unserer Vorberichte der einzelnen Mannschaften zur kommenden Saison.

    1. Mannschaft (Saarlandliga)

    Wie schon in den vergangenen Jahren startet die 1. Mannschaft des TV Wemmetsweiler in der höchsten saarländischen Spielklasse und konnte jeweils einen der vorderen Plätze belegen.

    Ob es in dieser Saison zum Meistertitel reichen wird?

  •  

    Saisonabschlussheimspieltag mit Meisterfeier! So war der Plan am letzten Samstag, den 21.03.2015 in unserer Halle in Wemmetsweiler.

    Mit sage und schreibe über 150 Fans feierten wir unsere Meister lautstark

    TV Wemmetsweiler 1 - BC Bischmisheim 4  7:1

    Saisonfinale

    Zum Saisonfinale am 21. März war der Vizemeister BC Bischmisheim 4 zu Gast beim Saarlandliga-Meister TV Wemmetsweiler 1 in der Sporthalle „Am Bahmert“. Im Gegensatz zur Heimtruppe konnte Bischmisheim diesmal nicht komplett antreten.

  • Unsere 3. Mannschaft in der Bezirksliga                         

    TVW3 oder Mannschaftsführer gewinnt Wette

    Nach zweimaligem Aufstieg musste die Dritt in der Bezirksliga an den Start gehen. Vor dem Start der Runde wurden bereits Wetten abgeschlossen wo man landet. Beim Geburtstag eines Mannschaftsmitglieds sagte unser Captain, dass wir am Ende tatsächlich unter den ersten 3 wären, was aber von einem anderen Mannschaftsmitglied verneint wurde. So ging es mit unsicheren Vorzeichen in die Runde und man konnte sich auf einen sichern Kasten Bier freuen, da entweder Holger oder der Captain ne Kiste springen lassen musste. Direkt zu Beginn ging es zum Mitaufsteiger nach Zweibrücken, der einen starken Damenzugang aus der Saarlandliga zu verzeichnen hatte. Doch am Ende standen für den Gegner auch wirklich nur der Punkt der neuen Dame und der äußerst knappe Erfolg im ersten Doppel, so dass man mit

  • Unsere 4. Mannschaft in der B-Klasse

    Einstand in der B-Klasse gelungen

    In der letzten Saison wurde unsere Viert Meister und sicherte sich somit den Aufstieg in die B-Klasse. Dort traf man dann auf einige alte Bekannte, denen man sich in der vergangenen Saison bereits stellte. Diese waren durch Umorganisation der Kreisklassen ebenfalls aufgestiegen. Aber auch einige unbekannte Mannschaften waren dabei, die man vor der Saison schlecht einschätzen konnte. Voller Spannung ging es Mitte September 2013 los. Nach den ersten Spielen war uns klar, dass wir uns nicht zu verstecken brauchten. Nach der Hinrunde hatten wir sechs Siege und eine Niederlage auf unserem Konto verbucht und standen somit auf dem zweiten Platz. Die Niederlage gegen Ottweiler sollte in der Rückrunde ausgebügelt werden, da einige „kuriose“ Umstände zu dieser geführt hatten. Aber dazu später mehr.

    Im Pokal trafen wir in der ersten Runde gegen die SG Schmelz / Nalbach 1, die als

  • Unsere 2. Mannschaft in der Verbandsliga

     

    Historischer Aufstieg unserer zweiten Mannschaft

     

    In der Badmintonspielzeit 2013/2014 der Verbandsliga sollte die zweite Mannschaft des TV Wemmetsweiler historisches in ihrer Vereinsgeschichte erreichen - aber alles nacheinander. In der letzen Saison war es schon eine enge Kiste, bei der gleich drei Vereine (TV Wemmetsweiler 2, SUS Obere Saar 1 und der PSV Saarbrücken1) um die Meisterschaft in der Landesliga und den direkten Aufstieg in die Verbandsliga kämpften.

     

    Nach vielen Veränderungen in den oberen Ligen kam es sogar so, dass diese drei Titelaspiranten plus dem BC Bischmisheim/Saarbrücken 5 in die Verbandsliga aufstiegen und somit die Hälfte der Liga stellten. Nichts desto trotz stapelte man bei der Zweiten des TVW’s tief und wollte vor allem erst mal die Klasse halten oder gar einen guten Platz in der Ligamitte erreichen. Doch gleich zu Anfang der Saison sollte es ganz dicke kommen!

     

    Zwei Nachrichten –

  • Unsere Jugendmannschaft

     

    Unsere Jugend sollte den erfolgreichen Aktiven auch in dieser Saison in nichts nachstehen. Nach anfänglichen Problemen bei der Meldung der beiden Jugendmannschaften, musste die zweite Mannschaft wegen personellen Engpässen zur Rückrunde komplett abgemeldet werden. Aus zwei ausgeglichenen Teams entstand so eine starke Gruppe, die Schritt für Schritt Richtung Meisterschaft steuerte. Das Schicksal hatte es in dieser Saison wirklich nicht gut mit uns gemeint. Nach krankheitsbedingtem Ausfall eines unserer starken Jungs, verletzte sich auch unser erster Herr und fiel für die letzten und entscheidenden Spiele aus. Dieser Ausfall konnte jedoch durch unseren Neuzugang Marcel Steffgen, der vom TV Illingen zu uns wechselte,  gut kompensiert werden. An dieser Stelle: Herzlich Willkommen, Marcel, im TV Wemmetsweiler. Bei den letzten Spielen war die Aufregung dann groß, denn unser Nachwuchs spielte wieder um die Meisterschaft in ihrer Jugendsonderklasse Nord. Erst am letzten Spieltag entschied sich tatsächlich der Ausgang der Saison. Die Spannung

  • vorbericht20172018

    Für den TV Wemmetsweiler starten in der neuen Saison 2017/2018 7 Mannschaften. Wir gehen in diesem Jahr mit 1 Schülermannschaft und 1 Jugendmannschaft an den Start. Hinzu kommen noch unsere 5 aktiven Mannschaften. Unsere 6. Mannschaft haben wir aufgrund Damenmangels abmelden müssen. Die Spielklassen reichen jetzt von der B- Klasse bis zur Saarlandliga hin.

    Mit einem 9. Platz in Ihrer Oberligasaison hatte unsere 1. Mannschaft in der vergangen Saison den Klassenerhalt in der Oberliga Südwest leider nicht geschafft und schlägt somit in der neuen Saison wieder in der Saarlandliga auf
    In dieser Saison sind wir somit wieder mit unserer 1. und der 2. Mannschaft in der Saarlandliga vertreten.
    Ich freue mich bereits auf eine volle Halle an unseren Heimspieltagen in Wemmetsweiler. Ihr seid alle herzlich eingeladen vorbei zukommen, mit zu fiebern und spannenden Badmintonsport zu genießen. Unser erster „Super Samstag“ startet am 09.09.2017 um 16.00 Uhr in unserer Turnhalle am Bahmert.
    Ein besonderer

  • Im zweiten Jahr endlich Angekommen in der Saarlandliga

    In der vergangenen Saison betrat die zweite Mannschaft mit ihrem Aufstieg in die Saarlandliga Neuland. Bis zum letzten Spieltag musste man zittern und kämpfen um den Klassenerhalt zu sichern. Für die neue Saison war das erklärte Ziel den Klassenerhalt zeitig zu sichern und sich im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren. Mit veränderter Aufstellung durch Rückkehrer Dennis Arndt für Altmeister Peter Thiel und mit Sandra Mann für die in die erste Mannschaft aufgerückte Jessy Scheid war man guter Hoffnung dieses Ziel zu erreichen. Leider musste man Dennis berufsbedingt fast die komplette Saison ersetzen, aber Kim Thiel gelang der direkte Aufstieg aus der Jugend ohne Probleme und war ein bravouröser Punktegarant im Einzel. Mit Nicole Hellbrück stand auch für Sandra immer ein Ersatz parat auf den man sich verlassen konnte wenn Not am Mann bzw. Frau war. Die Aufstellung: Kai Decker, Christian Mettel, Dennis

  • image001 Medium

    Ergebnisse der Saison 2016/2017

    1. Mannschaft                  Oberliga                                                          9. Platz

    2. Mannschaft                  Saarlandliga                                                   3. Platz

    3. Mannschaft                  Landesliga                                                      5. Platz

    4. Mannschaft                  A-Klasse 1                                                      6. Platz

    5. Mannschaft                  B-Klasse 2                      

  • Umbruch, wohin das Auge reicht

    In der stärksten der vier Jugendsonderklassen erreichte unser Team einen sehr guten 3. Platz! Nach drei Jahren Meisterschaft in Folge formierte sich zu Beginn der Saison eine neue Mannschaft. Marcel, Thomas und Julia waren altersbedingt in den aktiven Bereich aufgestiegen. Kim, Alex und Nicole wurden durch Sabrina und Jacqueline verstärkt, die ihre erste Saison als Stammspieler in der Jugendmannschaft absolvierten. Die Mannschaft hat sich relativ schnell zurechtgefunden und eine gute Saison absolviert.

    Aufgrund einiger Änderungen im Aktivenbereich meldeten wir Kim zur Rückrunde in die dritte Mannschaft, wodurch Alex zum ersten Herr aufrückte. Dieser Herausforderung stellte er sich vorbildlich: er konnte insgesamt fast 80% seiner Spiele in der Jugend gewinnen. Auch unsere Jugend wurde bei einigen Spielen verstärkt. Zum Einsatz kamen unser ewiger Joker Nicolas, der noch nicht ganz zur richtigen Sportart gefunden hat, und Nico, erster Spieler der Schülermannschaft.

    In der kommenden Saison wird es

  • Mehr gewonnen als nur an Erfahrung

    Die erste Saison unserer Schülermannschaft war geprägt durch das Heranführen und Zurechtfinden im Wettkampfbetrieb und das Formen einer Mannschaft. Mit einem vierten Platz am Ende der Saison und einem guten Mannschaftsgefüge kann man die Saison durchaus als gelungen werten. In dieser Saison spielten insgesamt zehn Schülerinnen und Schüler in unserer Schülermannschaft. Dabei alle unter einen Hut zu bekommen, war nicht immer ganz einfach. Aber es hat sich gelohnt: Jeder konnte Erfahrung sammeln und mit jedem Spiel steigerten unsere Jungen Einsatzbereitschaft, Motivation und Mannschaftsgefühl. Und auch eine positive spielerische Entwicklung konnte man im Laufe der Saison beobachten. Die Trainer und Betreuer blicken freudig in die Zukunft, da noch viel Potenzial in unserem Nachwuchs steckt und die kommenden Jahre sehr spannend werden.

    Besonderen Dank gilt hier unserem „Trainer-Joker“ Peter, der immer zur Stelle ist, wenn man ihn braucht, und Dirk, der sich um die Betreuung der

  • Mit einem guten 3. Platz können wir die Saison 2015 / 2016 abschließen. Das vor der Saison avisierte Ziel – eine der beiden ersten Plätze – konnten wir leider nicht realisieren. Der TuS Wiebelskirchen wurde ohne Punktverlust Meister. Der Zweitplatzierte aus Lebach / Oberthal trumpfte mit einer fitten, jungen Mannschaft auf, die sich stark präsentierte. Auch wenn sich spielerisch die eine oder andere Überraschung im Laufe der Saison aufwartete, sind wir mit dem 3. Platz sehr zufrieden. Sehr unglücklich verlief allerdings das Viertelfinale im Kreispokal in Welschbach. Das Spiel startete sehr gut für uns und schnell lagen wir mit 4:0 vorne. Der Einzug ins Halbfinale war eigentlich so gut wie sicher. Aber dann prallte das Pech mit voller Wucht auf uns nieder. Zuerst riss Svens Achillessehne im ersten Satz seines Einzels, dann machte es ihm Dagmar beim letzten Spielpunkt des ersten Satzes im Mixed nach. Und so verloren wir das

  • In der kommenden Saison 2015/16 feiert unsere Abteilung Badminton Ihr 40jähriges Bestehen. Zur Feier unseres 40jährigen Jubiläums richten wir, in unserer Turnhalle „Am Bahmert“, die Saarlandmeisterschaften der Altersklassen aus.

    Vom 16. bis 18. Januar. 2016 heißen wir die saarländischen Badmintonspieler, im Namen der Abteilung Badminton des Turnverein Wemmetsweiler, herzlich willkommen.

    In den letzten Jahren war unsere Abteilung sportlich bereits sehr erfolgreich. Wir konnten in jedem Jahr Meisterschaften und Pokalsiege feiern. In der vergangenen Saison ist uns allerdings etwas ganz Besonderes gelungen.

    Unsere 1. Mannschaft konnte sich ohne Verlustpunkt die Meisterschaft in der Saarlandliga erkämpfen und hat damit den Aufstieg in die Oberliga Südwest geschafft. Der TV Wemmetsweiler schlägt in der neuen Saison zum ersten Mal überregional auf. Wahnsinn!

    Wir sind mit der diesjährigen Meldung von 6 aktiven Mannschaften, 1 Jugend- und 1 Schülermannschaft mittlerweile einer der größten Badmintonvereine im Saarland. Ich freue mich bereits auf eine volle Halle an unseren