Saarlandliga

  • TV Wemmetsweiler 2 - SG Lebach/ Oberthal 8:0

    Der Bann ist gebrochen

    Und wir können’s doch noch: Gewinnen. Nach langer Durststrecke und dem Aus im Viertelfinale des Saarlandpokals konnten unsre Jungs und Mädels der zweiten Mannschaft am vergangenen Wochenende doch nochmal auftrumpfen. Bereits nach dem ersten Herrendoppel war der erste Punkt auf unserem Konto. Zwar machten es Sebastian und Christian spannend bis zum Ende des dritten Satzes, entschieden jedoch das Spiel letztendlich für sich. Deutlicher und in zwei Sätzen gewannen auch Kai und Peter das zweite Herrendoppel und Jessy und Jeanette das Damendoppel. Obwohl alle Herreneinzel über die volle Distanz von drei Sätzen gingen, wurden alle von unseren Jungs gewonnen. Vorneweg Kai, der im ersten Einzel sehr stark aufspielte. Martin Heptner vertrat im zweiten Herreneinzel Sebastian, der noch etwas angeschlagen war, im dritten spielte Peter. Nach einem knappen ersten Satz im Dameneinzel legte Jeanette noch ne Schippe drauf und gewann in zwei Sätzen. Ebenso machte es das

  • TV Wemmetsweiler 2 - TV Wemmetsweiler 1 → 2-6

    Auswärtsspiel in heimischer Halle

    Zum Rückrundenauftakt in der Saarlandliga war am22. Januar die 1. Mannschaft des TV Wemmets­weiler „zu Gast“ bei ihrer 2. Mannschaft in der Sporthalle „Am Bahmert“.

    Ersatzgeschwächt ohne Philipp Euschen spielte die Erste mit Thomas Mannbar und Martin Heptner im 2. Herrendoppel. Die beiden zeigten eine gute Leistung, mussten aber das Spiel in drei umkämpften Sätzen an Peter Thiel und Sebastian Wainer abgeben. Ausgleichen konnten Sascha Seibüchler und Michael Klein im 1. Herrendoppel mit einem 2-Satz-Sieg gegen Kai Decker und Christian Mettel.

    Im Damendoppel standen sich Sandra Mann und Sarah Morgenstern der Paarung Jessy Scheid und Jeanette Seibüchler gegenüber. Erstgenannte siegten in zwei Sätzen und sorgten somit für eine zwischenzeitliche Führung der „Gäste“.

    Sascha gewann im Anschluss das 1. Herreneinzel gegen Kai relativ klar in zwei Sätzen. Etwas schwieriger tat sich Michael gegen Sebastian im 2. Herreneinzel. Sebastian konnte nach verlorenem 1. Satz den 2. Satz knapp für

  • SG Lebach/Oberthal 2 - TV Wemmetsweiler 1

    Weiter auf der Erfolgsspur

    Am 7. März 2015 waren wir mit der 1. Mannschaft zu Gast bei der SG Lebach/Oberthal 2. Wie bereits im Hinspiel, mussten wir erneut ohne Philipp Euschen auskommen. Christian Mettel und Kai Decker aus unserer 2. Mannschaft halfen aus und spielten gemeinsam das 2. Herrendoppel.

     

  • Walter Dietz, Jeanette Seibüchler und Axel MannbarWalter Dietz, Jeanette Seibüchler und Axel Mannbar

    TV Wemmetsweiler 1 - KV St. Ingbert 1  7:1

    Es ist perfekt

    Ein Unent­schieden sollte schon für uns ausreichen, um am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Saarlandliga nach Wemmetsweiler zu holen. Leider fehlte der Ex-St. Ingberter Philipp Euschen aus beruflichen Gründen, ebenso fehlte auch Sandra Mann wegen Krankheit. Die „Edelreservisten“ Jessy Scheid und Kai Decker aus unsererZweiten halfen abermals aus.

     

    Unter den Augen des scheidenden Bürgermeisters Walter Dietz begann die Partie mit dem Damen­doppel und dem 1. Herrendoppel. Nachdem sich die anfängliche Nervosität gelegt hatte, spielten Sarah Morgenstern und Jessy souverän und siegten folgerichtig in zwei Sätzen mit 21:18 und 21:3. Sascha Seibüchler und Kai agiertenebenfalls nervös, steigerten sich bis zum Schluss und gewannen ebenso in zwei Sätzen mit 22:20 und 21:12. Markus Speicher und Michael Klein fanden auch erst gegenMitte des 1. Satzes zu ihrem Spiel, ließen ihren Gegnern aber mit 21:13 und 21:6 im 2. Herren­doppel keine Chance. Zwischenstand somit 3:0, noch ein Sieg und dieMeisterschaft sollte perfekt sein…

    Und diese Ehre wurde Sarah im folgenden Dameneinzel zuteil. Mit 21:6 und 21:9 spielte sie fast fehlerfrei und wurde lautstark von den vielen anwesenden Fans und ihrer Mannschaft gefeiert. Markus gewann anschließend in einem spannenden Spiel mit 21:12 und 21:19 das 3. Herreneinzel. Jessy und Kai legten im gemischten Doppel mit21:15 und 21:15 nach. Da sich Sascha im Doppel leicht verletzt hatte, schenkte er seinem Gegner das 1. Herreneinzel. Das abschließende 2. Herren­einzel von Michael brachte mit 21:16 und 21:11 geringfügige Ergebniskorrektur zum 7:1 Endstand.

    Als Saarlandliga-Meister mit 13 Siegen in 13 Spielen erwarten wir am kommenden „Super-Samstag“ um 16:00 den diesjährigen Vizemeister BC Bischmisheim 4 zumletzten Saisonspiel. Die Halle wird dann hoffentlich brechend voll sein, um auch die letzten Begegnungen der übrigen vier Aktiven-Mannschaften und der Jugend zubejubeln. Im Anschluss an die Spiele wird dann die diesjährige Meisterschaft der Ersten und unserer Jugend

  • BSC Fischbach 2 : TV Wemmetsweiler 2    4:4

    In der Achtelfinalrunde des diesjährigen Saarlandpokals ging es heiß her. Schon vor Spielbeginn war klar, dass alles gegeben werden musste und das auch ohne Stammspieler Christian. Er wurde gleich von zwei Spielern vertreten: Dirk Hellbrück und Martin Heptner. Nachdem unser erstes Herrendoppel von Kai und Dirk im zweiten Satz mehr als knapp verloren wurde, gewannen Sebastian und Peter das zweite Doppel in drei Sätzen. Auch unser Damendoppel  von Jeanette und Jessy war siegreich. Nachdem Martin gleich im Anschluss das dritte Herreneinzel verlor, war der Zwischenstand 2:2 und immer noch keine Tendenz zu erkennen. In einem nervenaufreibenden ersten Herreneinzel gewann Sebastian den ersten Satz, verlor dann jedoch Satz zwei und drei. Jessy und Kai gleichten diese Punktedifferenz dann wieder aus und siegten nach einem  grandiosen zweiten Satz. Mit dem Sieg im Dameneinzel von Jeanette war klar: wir haben vier Punkte. Nun musste noch

  • Pokal-Halbfinale

    SSV Heiligenwald/Völklingen 2  - TV Wemmetsweiler 1   2:6

    Am 26. Jan. 2015 traf unsere 1. Mannschaft in der Sachsen-Kreuz-Sporthalle in Heiligenwald im Saarland-Pokal-Viertelfinale auf den Verbandsligisten SG SSV Heiligenwald / TV Völklingen 3. Wie schon mehrfach in dieser Saison mussten wir auf unsere etatmäßige Nummer Eins Philipp Euschen verzichten. Da auch Sarah Morgenstern verhindert war, halfen uns diesmal Jessy Scheid und Kai Decker aus unserer 2. Mannschaft aus. Herzlichen Dank hier noch mal allen „Ersatzleuten“, die uns ständig gerne aushelfen.

  • Am 27. Sept. 2014 startete für unsere 1. Mannschaft die neue Saarlandliga-Saison beim Gastgeber KV St. Ingbert. In Komplettbesetzung konnten wir gegen den langjährigen Konkurrenten in der Rischbachhalle antreten. Besondere Brisanz sollte dabei das Aufeinandertreffen von Philipp Euschen gegen seine ehemaligen Vereinskameradinnen und -kameraden haben.

    Neuzugang Philipp spielte mit Michael Klein das 1. Herrendoppel. Die Anfangsnervosität legte sich schnell und es bestand nie größere Gefahr, das Spiel zu verlieren. Nach zwei souverän absolvierten Sätzen stand es 1:0 für den TV W. Im parallel laufenden Damendoppel machten es Sarah Morgenstern und Sandra Mann den Herren gleich und gewannen einigen Minuten später den zweiten Punkt. Ebenso sicher setzten sich Markus Speicher und Sascha Seibüchler im 2. Herrendoppel in zwei Sätzen durch.

    Anschließend fanden die drei Herreneinzel statt. Genauso deutlich wie in den Doppeln konnten sich hier Philipp, Sascha und Michael ihren Gegenübern behaupten und jeweils in zwei Sätzen gewinnen. Somit war der erste Auswärtssieg schon

  •  

    Saisonabschlussheimspieltag mit Meisterfeier! So war der Plan am letzten Samstag, den 21.03.2015 in unserer Halle in Wemmetsweiler.

    Mit sage und schreibe über 150 Fans feierten wir unsere Meister lautstark

    TV Wemmetsweiler 1 - BC Bischmisheim 4  7:1

    Saisonfinale

    Zum Saisonfinale am 21. März war der Vizemeister BC Bischmisheim 4 zu Gast beim Saarlandliga-Meister TV Wemmetsweiler 1 in der Sporthalle „Am Bahmert“. Im Gegensatz zur Heimtruppe konnte Bischmisheim diesmal nicht komplett antreten.

  • Final Four Saarlandpokal in Elversberg

    Nach 4 Pokalsiegen in folge konnte die erste Mannschaft des TVW in diesem Jahr durch ihren Aufstieg in den Kampf um die Titelverteidigung leider nicht eingreifen. Das konnten der TVW als Rekordpokalsieger seit der Wiedereinführung 2001 mit bisher insgesamt 9 Siegen natürlich auf sich sitzen lassen. In Abwesenheit der Ersten kämpfte sich die zweite Mannschaft erstmals in die Finalrunde vor und hat am Samstag den 16. April ab 16 Uhr in Elversberg somit die Chance den Titel erneut nach Wemmetsweiler zu holen. Nach der riesen Stimmung der letzten Jahre hofft auch die zweite auf die lautstarke Unterstützung unserer Fans um auch die Spiele in fremder Halle zu Heimspielen zu machen.

    Nachdem der Klassenerhalt in der letzten Saison erst kurz vor Schluss gesichert werden konnte, kam die Zweite in dieser Saison immer besser in Fahrt. Mit nur einer knappen Niederlage in der Rückrunde stand nach der zweiten Saison in der höchsten saarländischen

  • SG Heiligenwald/Völklingen 1 - TVW 2 → → → 4:4

    Aufgrund eines Heimspieltauschrechts auf Anfrage der SG spielten wir nicht zuhause sondern am 11.10. in der Sachsenkreuzhalle in Heiligenwald auswärts. Sebastian Wainer und Dennis Arndt fehlten in der Stammbesetzung und wurden durch Kim Thiel, Martin Heptner und Frank Loch ersetzt. Das 1. Herrendoppel verloren Kai Decker und Christian Mettel nach starkem Einsatz leider. Kim Thiel, mit seinem ersten Einsatz in der Saarlandliga, konnte mit Frank im zweiten Herrendoppel direkt punkten und holten den ersten Punkt für uns. Im Damendoppel taten sich Sandra Mann und Jeanette Seibüchler sehr schwer. Von einer Erkältung außer Gefecht gesetzt, war Sandra noch nicht wieder richtig fit. Nach klar gewonnenem ersten Satz, verloren Sie den zweiten und dritten und damit auch unerwartet das Spiel. 2:1 für die SG. Kai hatte im ersten Herreneinzel Probleme sich auf das Spiel von Andreas Schweitzer einzustellen und verlor 21:14 22:20. Martin

  • Die ersten Spiele der Saison fanden für den TVW auswärts statt.

    SG Lebach/Oberthal 1 - TVW 2  → → → 4:4

    Im ersten Spiel am 19.09.2015 traf unsere 2. Mannschaft auf den Tabellendritten der letzten Saison. Wir wussten alle das das eine ganz enge Kiste für uns wird wenn wir einen Punkt mit nach Hause holen wollen. Sandra Mann fiel verletzungsbedingt aus, sodass uns Dagmar Spaniol und Barbara Schuh im Damendoppel ausgeholfen haben. Vielen Dank Ihr zwei für euren Einsatz. Kai Decker und Dennis Arndt verloren das 1. Herrendoppel in zwei Sätzen. Sebastian Wainer und Christian Mettel drehten im zweiten Doppel den Spieß herum und gewannen. So stand es nach den Doppeln 2:1 für Lebach/Oberthal. Sebastian, Dennis und Jeanette Seibüchler gewannen Ihre Einzel und konnten so 4 Punkte sichern. Das Mixed mit Jeanette und Chris ging leider verloren. Im ersten Herreneinzel kämpfte sich Kai in einen dritten Satz den er dann

  • Saarlandliga

    TV Wemmetsweiler 1 gegen TuS Wiebelskirchen 4

    Im vorletzten Heimspiel am Samstag, 15. März 2014 traf die Erste des TVW auf die 4. Mannschaft des TuS Wiebelskirchen.

    Das 1. Herrendoppel mit Sascha Seibüchler und Dennis Arndt/Johannes Kurz und Benjamin Winter ging knapp in 3 Sätzen an den TVW. Nach dem 2. Herrendoppel mit Michael Klein und Markus Speicher/Alexander Mees und Stefan Müller konnte der Tus auf 1:1 verkürzen. Danach folgte das Damendoppel mit Jeanette Seibüchler und Sarah Morgenstern/Meike Maus und Michelle Bechtel. Auch dieses Spiel ging in 2 Sätzen an den TVW. Das 1. HE mit Sascha Seibüchler/Benjamin Winter konnte Benjamin in 2 Sätzen für sich entscheiden. Besser lief es da bei Michael Klein/Johannes Kurz. Hier gewann Michael in 2 Sätzen. Danach folgte das Mixed und das 3. Herreneinzel. Jeanette Seibüchler und Dennis Arndt hatten gegen Michelle Bechtel und Stefan Müller wenig Mühe und gewannen ihr Spiel in 2

  • Am Samstag den 29.11.14 fand in unserer Halle in Wemmetsweiler der 2. große Heimspieltag statt. Unsere 5 aktiven Mannschaften kämpften um die nächsten Spielpunkte der Saison. Hier die Spielberichte der einzelnen Mannschaften. 

     

    TV Wemmetsweiler 1 - Lebach/Oberthal 2 8:0

     

    Wie das Spiel gegen die SG SSV Heiligenwald / TV Völklingen vom 8. November lässt sich die Partie gegen Lebach-Oberthal 2 vom 29. November beschreiben.

    Erneut mussten wir ohne unsere Nummer Eins Philipp Euschen auskommen. Christian Mettel und Sebastian Wainer aus unserer 2. Mannschaft unterstützten uns an diesem Tage.

    Zeitgleich starteten wir mit den Doppelbegegnungen: Im Damendoppel standen Sandra Mann mit Sarah Morgenstern auf dem Feld, im 1. Herrendoppel Sascha Seibüchler mit Michael Klein und im 2. Herrendoppel Markus Speicher mit Sebastian Wainer. Alle drei Begegnungen konnten letztendlich souverän in jeweils zwei Sätzen für uns entschieden werden.

  • Verdienter Sieg gegen den direkten Konkurrenten 

    Zum Heimspiel am Sonntag den 28.2 war die erste Mannschaft der SG Völklingen/Heiligenwald zu Gast in der Sporthalle am Bahmert. Bei einem Sieg mit mindestens 4 Punkten Differenz könnten wir am Tabellennachbarn vorbeiziehen und vielleicht noch den ein oder anderen Platz in der Tabelle zusätzlich gut machen. Entsprechend motiviert startete man in die Partie.
    Für den verletzten Stammherren Chris konnte Frank Loch kurzfristig als Ersatz einspringen.
    Man startete mit den beiden Herrendoppeln mit geänderter Aufstellung. Im ersten Doppel spielten Kai und Frank. Sie dominierten den ersten Satz zu Anfang, ließen die bereits weit zurück liegenden Gegner durch einige leichte Fehler zurück ins Spiel kommen, konnten den Satz aber am Ende 23:21 gewinnen. Im zweiten Satz das gleiche Bild, wie im ersten waren sie ihren Gegnern von der SG in weiten Phasen überlegen um am Ende dann nachzulassen und den zweiten Satz etwas glücklich mit 27:25 für

  • Die Zweite Mannschaft des TVW mit den Gästen aus Bous

    Heimsieg und neue Saisonziele

    Am 05.03 stand in der Sporthalle "am Bahmert" ein weiterer Heimspieltag an.

    Unsere zweite Mannschaft empfing an diesem Abend die erste Mannschaft der BSG Bous/Überherrn. Nachdem man in der Vorwoche auf Platz 4 der Tabelle geklettert war, wollte man diesen Platz mit einem Sieg natürlich behaupten. Das Hinspiel gewannen wir mit 6:2, dementsprechend motiviert war die gesamte Mannschaft, um auch dieses Spiel für uns zu entscheiden.

    In der Aufstellung gab es im Vergleich zur Vorwoche diesmal keine Überraschungen, da Chris wieder einsatzbereit war.

    Gestartet wurde mit dem zweiten Herrendoppel und dem Damendoppel. Im zweiten Herrendoppel spielten Sebi und Chris zusammen. Der erste Satz gestaltete sich bis zum Schluss spannend, auch aufgrund einiger Nervosität und leichter Fehler der Beiden. Dennoch konnte man den Satz mit 21:19 gewinnen. Ein anderes Bild dann im zweiten Satz. Hier zeigten Sebi und Chris durchgehend eine konzentrierte Leistung und konnten den Satz mit

  • Im zweiten Jahr endlich Angekommen in der Saarlandliga

    In der vergangenen Saison betrat die zweite Mannschaft mit ihrem Aufstieg in die Saarlandliga Neuland. Bis zum letzten Spieltag musste man zittern und kämpfen um den Klassenerhalt zu sichern. Für die neue Saison war das erklärte Ziel den Klassenerhalt zeitig zu sichern und sich im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren. Mit veränderter Aufstellung durch Rückkehrer Dennis Arndt für Altmeister Peter Thiel und mit Sandra Mann für die in die erste Mannschaft aufgerückte Jessy Scheid war man guter Hoffnung dieses Ziel zu erreichen. Leider musste man Dennis berufsbedingt fast die komplette Saison ersetzen, aber Kim Thiel gelang der direkte Aufstieg aus der Jugend ohne Probleme und war ein bravouröser Punktegarant im Einzel. Mit Nicole Hellbrück stand auch für Sandra immer ein Ersatz parat auf den man sich verlassen konnte wenn Not am Mann bzw. Frau war. Die Aufstellung: Kai Decker, Christian Mettel, Dennis

  • Bevor es am nächsten Wochenende dem 19.3 und 20.3 zum Showdown im Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga Südwest für die erste Mannschaft des TV Wemmetsweiler Badminton kommt, steht der letzte gemeinsame Heimspieltag für diese Saison an.

     
    Los geht es um 17 Uhr in der Sporthalle am Bahmert mit dem Spiel der Landesliga. Die dritte Mannschaft, derzeit Tabellenzweiter empfängt den bereits feststehenden Meister aus Bischmisheim. Es wird viel davon abhängen ob Bischmisheim mit der Stammbesetzung antreten wird, da dieses mit Nachwuchstalenten beste Team auch zwei Klassen höher wohl noch um die Meisterschaft mitspielen könnte. In einer extrem ausgeglichenen Klasse liegen zwischen dem zweiten und fünften Tabellenplatz lediglich zwei Punkte. Es bleibt also spannend bis zuletzt.
     
    Um 20 Uhr starten zeitgleich die Spiele der 4. Mannschaft in der A-Klasse und die 2. Mannschaft in der Saarlandliga.
     
    Mit einem Sieg gegen den Vorletzten aus Elversberg könnte sich die
  • Knapper Sieg zum Saisonauftakt

    TV Wemmetsweiler 2 - BSG Bous/Überherrn 1 5:3

    Das lange Warten auf den Saisonstart hat ein Ende und der TVW startet direkt mit einem großen Heimspielsamstag in die neue Saison. Zu Gast bei der Zweiten war die erste Mannschaft der BSG Bous/Überherrn.

    Begonnen wurde mit dem ersten Herrendoppel und dem Damendoppel. Bei den Damen gingen Sandra Mann und Jeanette Seibüchler ins Rennen. Beide zeigten ein konzentriertes Spiel mit wenigen Fehlern und konnten so den ersten Punkt einfahren. Endstand war mit 21:5 und 21:7 ein ungefährdeter 2-Satz Sieg.

    Leider nicht so erfolgreich endete das erste Herrendoppel. Kai Decker und Kim Thiel fanden nie ins Spiel, was zu vielen Fehlern führte. Mit 15:21 und 14:21 verlor man das Doppel und somit glich Bous/Überherrn aus.

    Weiter ging es mit dem zweiten Herrendoppel und dem ersten Herreneinzel.

    Kai Decker verlor das erste Einzel mit 10:21 und 16:21 und hatte leider keine

  • TVW 2 - KV St. Ingbert 1 → → → 8:0

    Die KV St. Ingbert ist nicht angetreten und hat das Spiel geschenkt.

  • Erster Heimspieltag 2016 - Samstag 20.02.2016

    Anschluss an die vorderen Plätze hergestellt

    Um den 5. Tabellenplatz in der Saarlandliga zu halten und vielleicht noch ein paar Plätze gut machen zu können, musste ein Sieg gegen die SG Lebach/Oberthal 2 her. Genug Motivation war also vorhanden. Im ersten Herrendoppel spielten Kai Decker und Kim Thiel und gewannen in drei langen und spannenden Sätzen. Das zweite Doppel spielten Christian Mettel und Sebastian Wainer und gewannen problemlos in 2 Sätzen. Bei den Damen war nach längerer Krankheit Sandra Mann wieder mit an Bord. Sie gewann das Damendoppel mit Jeanette Seibüchler klar mit 21:8 21:7. 3:0 für den TVW.

    Jeanette konnte im Dameneinzel den ersten Satz noch mit 21:19 gewinnen, hatte aber im zweiten Satz den Faden verloren und hatte keine Chance. Im entscheidenden dritten Satz behielt Sabine Steinmetz die Oberhand und gewann verdient mit 21:18. Im Mixed gewannen Sandra und Christian souverän in 2