Saarlandliga

2017 Zweite Mannschaft

Mannschaftsführer / Ansprechpartner:

Ansprechpartner:

Kim Thiel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tabelle & Ergebnisse

TVW2 gg Homburg 1

TV Wemmetsweiler 2 : TV Homburg 1             4:4

 

Das nächste Saisonspiel stand auf dem Plan und mit dem TV Homburg 1 hatte man den ungeschlagenen Meister der letzten Verbandsliga am Samstag, den 21.10.2017, zu Gast am Bahmert.

Los ging es gleich mit allen drei Doppeln und alle drei Verläufe waren sehr unterschiedlich.

Das erste Herrendoppel, Kim Thiel/Sebastian Wainer, hatten mit diesem Gegner die nächste hohe Hürde zu bewältigen - leider war diese Hürde an diesem Tag zu hoch. Ein hohes Tempo des Gegners und viele Fehler im eigenen Spielaufbau und im weiteren Verlauf ließen den Gegner am Ende mit 13:21 und 9:21 das erste Mal jubeln.

Das Damendoppel um Sandra Mann/Jeanette Seibüchler hatte zwar als Gegner eines der stärkeren Damendoppel der Liga vor sich, aber letztlich keine zwingend ebenbürtige Aufgabe. Trotzdem gestaltete sich das Spiel offen und auch der Endstand von 21:18 und 21:19 zeigte, dass unsere Damen das

1. BC Saarbrücken/ Bischmisheim 4 - TV Wemmetsweiler 2               7:1

 

Am Samstag, den 23.09.2017, musste unsere zweite Mannschaft zum ersten Auswärtspiel dieser Saison und die Zeichen standen im Vorfeld schon denkbar schlecht. Nicht nur dass man Jeanette Seibüchler an die erste Mannschaft abgeben musste (Sarah Morgenstern fehlte verletzungsbedingt). Auch Sandra Mann meldete sich einen Tag vor dem Spiel krank. Ein großer Dank geht an Nicole Fassian, die sich bereit erklärte gegen den Klassenprimus der letzten beiden Jahre auszuhelfen. Auch Sandra biss auf die Zähne und wollte zumindest versuchen zu spielen. Ohne viel Tamtam legte man direkt mit allen drei Doppeln los. Während es bei den Damen nach vier gespielten Punkten recht schnell zu Ende ging und Sandra auf Grund ihrer Erkrankung schnell aufgeben musste, zeigten die Herren in ihren Doppeln eine passable Vorstellung. Zwar gingen beide Doppel recht deutlich und absolut verdient an den Gegner, aber gerade das zweite

TVW2 gegen SG Lebach/Oberthal 1

TV Wemmetsweiler 2 - SG Lebach/ Oberthal 1            4:4

 

Am Samstag, den 16.09.2017, machte unsere zweite Mannschaft nach dem Spiel gegen unsere erste Mannschaft das erste Saisonspiel mit Punktspielcharakter gegen den Viertplatzierten der letzten Saison, der SG Lebach/Oberthal 1.

Die neu formierten Herrendoppel, Kim Thiel/Sebastian Wainer im ersten und Kai Decker/Alexander Noß im zweiten Doppel hatten mit diesem Gegner auch die erste hohe Hürde zu bewältigen.

Kim und Sebi machten kurzen Prozess und sammelten die ersten Punkte des Abends gegen phasenweise überforderte Gegner mit 21:11 und 21:14 ein.

Kai und Alex hatten da schon deutlich mehr Mühe. Anfangs noch etwas nervös agierend kam man immer besser ins Spiel, welches man in Teilen sogar diktierte. Am Schluss sollte das Quäntchen Glück fehlen und man gab das zweite Doppel mit 18:21, 21:19 und 15:21 an den Gegner ab. Weiter ging mit dem Damendoppel und dem zweiten Herreneinzel.

Jeanette Seibüchler und Sandra

TVW1 gegen TVW2

TV Wemmetsweiler 1 - TV Wemmetsweiler 2              5:3

 

 Am Samstag, dem 09.09.2017, startete die Saarlandliga-Saison des TV Wemmetsweiler mit dem vereinsinternen Duell „Erste“ gegen „Zweite“.

Beide Teams mussten bei der Aufstellung etwas improvisieren. Bei der 1. Mannschaft fehlte mit Sarah Morgenstern die Stammdame im Einzel verletzungsbedingt; der 2. Mannschaft fehlte mit Alexander Noß der 4. Herr.

Gespannt konnte man auf die ersten Auftritte der Neu-TVW’ler, Kai Behles und Willi Montschinksij in der ersten und Dorian Schmelka als Ersatzspieler in der zweiten Mannschaft, sein.

Die beiden Herrendoppel verliefen erwartungsgerecht mit Siegen für die 1. Mannschaft. Sascha Seibüchler/Kai Behles im 1. Herrendoppel schlugen Kim Thiel/Sebastian Wainer deutlich mit 21-12 und 21-8. Knapper verlief das 2. Herrendoppel, in dem sich Markus Speicher/Willi Montschinksij mit 21-15 und 21-16 über Kai Decker und Peter Thiel, der ebenfalls in der zweiten Mannschaft aushalf, deutlich schwerer taten.

Im Damendoppel konnte die zweite Mannschaft ihren ersten

Seite 2 von 2