Saarlandliga

2017 Zweite Mannschaft

Mannschaftsführer / Ansprechpartner:

Ansprechpartner:

Kim Thiel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tabelle & Ergebnisse

TVW2 gg SG Heiligenwald Völklingen 1

TV Wemmetsweiler 2 : SG Heiligenwald/Völklingen 1                        6:2

 

Am vergangenen Samstag, den 17.03.2018, war nicht nur Super-Samstag vom TVW, sondern es war auch für die Saarlandliga der Saisonabschluss. Zu Gast am Bahmert war der Tabellenletzte aus Heiligenwald/Völklingen, der zu dem Zeitpunkt schon abgestiegen war. Für die zweite Mannschaft des TVW galt es an diesem letzten Spieltag den Platz 4 der Tabelle zurück zu erobern, welchen man am vergangenen Spieltag an Bous abgeben musste.

Man startete in Bestbesetzung und mit den ersten Herrendoppeln.

Kim Thiel und Kai Decker im ersten Doppel hatten gegen den Gegner aus Heiligenwald/Völklingen wenig Mühe die Punkte zu setzen und das Spiel von Anfang bis Ende zu dominieren. Dementsprechend klar gewann man mit 21:13 und 21:15.

Das zweite Herrendoppel mit Sebastian Morgenstern (ehem. Wainer) und Alexander Noß hatte da schon deutlich mehr Mühe. Leider kamen sie im ersten Satz nicht so richtig ins Spiel. Eine

Bous Überherrn 1 gg TVW2

BSG Bous/Überherrn 1 : TV Wemmetsweiler 2                       5:3

 

Mit breiter Brust nach dem sensationellen Sieg gegen Fischbach am vergangenen Montagabend musste man am darauffolgenden Sonntag, dem 11.03.2018 gegen den anderen Tabellennachbarn ran.

Leider musste man früh feststellen, dass nicht nur die Halle an diesem Abend eisig war (Heizung fiel aus). Sondern das Spiel war leider gezeichnet von vielen Diskussionen, nicht immer sportliches Verhalten nachdem es vermeintlich geklärt war, wie denn nun ein Ball im Feld aufkam oder wie hoch ein ausgeführter Aufschlag nun gewesen sei. Kurzum es machte alles andere als Spaß, an diesem Abend seinem geliebten Sport bzw. Hobby nachzugehen.

Aber nun zum sportlichen Anteil des Abends.

Los ging es mit dem Damendoppel und dem ersten Herrendoppel.

Jeanette Seibüchler und Sandra Mann spielten ein souveränes Doppel, ohne viel Aufregung und mit wenig eigenen Fehlern gegen einen Gegner, der nicht so gut ins Spiel kam bzw. nicht so

TV Wemmetsweiler 2 : BSC Fischbach 1                    5:3

 

Am Montagabend, dem 05.03.2018 wurde das Spiel gegen den BSC Fischbach 1 im Training nachgeholt. Angesetzt war das Spiel am vorherigen Samstag, aber aufgrund der Witterung wollte Fischbach sich dieser nicht aussetzen.

Gestartet wurde mit beiden Herrendoppeln. Kim Thiel mit Kai Decker im ersten Doppel und Sebastian Wainer mit Alexander Noß im zweiten Doppel.

Kim und Kai hatten es mit Schenkelberger/Wittmer zu tun, die bis dahin noch kein Doppel zusammen in der Saarlandliga verloren hatten. Auch Sebi und Alex hatten es mit einem starken Doppel zu tun.

Davon ließen sich aber vor allem Kim und Kai wenig beeindrucken. Sie spielten konsequent ihren Schuh runter und machten wenige eigene Fehler. Phasenweise dominierte man sogar den Gegner und zwang diesen dazu selbst viele eigene Fehler zu machen. Dementsprechend freute man sich bei TVW, dass man dieses Doppel klar in zwei Sätzen, mit

TVW2 gg TVW1

TV Wemmetsweiler 2 : TV Wemmetsweiler 1              3:5

 

Am Anfang meines Berichtes mal ein persönlicher Kommentar:

Am Freitagabend, dem 19.01.2018, startete auch unsere erste Mannschaft in die Rückrunde der Saarlandliga. Es stand das vereinsinterne Duell gegen die zweite Mannschaft an. Man kann aber auch Freundschaftsspiel oder Trainingsspiel, welches in die Saisontabelle einfließt, sagen. So oder so ähnlich musste man auch agieren.

Während die erste Mannschaft auf Mannschaftsführer Seibüchler und auf Einzelspezialistin Sarah Morgenstern krankheitsbedingt verzichten musste, mussten die von Kim Thiel, dem Mannschaftsführer der zweiten Mannschaft, sowie Nicole Hellbrück der dritten Mannschaft ersetzt werden. Folglich fehlte der zweiten Mannschaft der erste Herr und somit rückten alle einmal hoch und ersetzt wurde Kim von Dirk Hellbrück der vierten Mannschaft. Soviel zur Sinnhaftigkeit, dass beide Mannschaften eines Vereins in der gleichen Liga spielen.

Vielleicht mal ein Grund dagegen, dass zwei Mannschaften des gleichen Vereins, in der selben Liga spielen.

Ende

Lebach Oberthal 1 gg TVW2

SG Lebach/Oberthal 1 – TV Wemmetsweiler 2                        2:6

 

Am Freitagabend, dem 12.01.2018, startete der TVW 2 in die Rückrunde der Saarlandliga. Gastgeber dieses Auswärtsspiels war die SG Lebach/Oberthal 1.

Leider war im Vorfeld klar, dass man nicht mit der Topbesetzung spielen würde, da Alex Noß krank zuhause bleiben musste. Für ihn spielte Marcel Steffgen als Ersatz. Gute Besserung, Alex!

Dementsprechend wurden die Doppel etwas durchgewürfelt. Kai Decker/Sebastian Wainer spielten das erste und Kim Thiel/Marcel Steffgen das zweite Herrendoppel. Kai und Sebi hatten einen miserablen Start in das Spiel, während beim Gegner an diesem Abend fast alles ging. So verlor man das erste Doppel mit 12:21 und 16:21 klar in zwei Sätzen.

Kim und Marcel machten ihre Sache weitgehend klasse, wäre da nicht der jugendliche Schlendrian. Den ersten Satz dominierten sie nach Belieben und siegten deutlich mit 21:12. Auch der zweite Satz lief anfangs genau so weiter und schnell führten

TVW2 gg SG Ost Saar 2 Pokal Achtelfinale

SG Ost Saar 2 : TV Wemmetsweiler 2 1:7

 

Am Dienstagabend, dem 28.11.2017, kam, nach Freilos in der ersten Runde des Saarlandpokals das erste Kräftemessen in dem Wettbewerb, den man in der letzten Saison gewinnen konnte. Die zweite Mannschaft musste auswärts gegen die SG Ost Saar in St. Ingbert antreten. Leider standen die Vorzeichen nicht optimal, musste man auf Mannschaftsführer Kim Thiel beruflich und auf Sebastian Wainer krankheitsbedingt verzichten. Für sie halfen Dorian Schmelka, sowie Peter Thiel in der zweiten Mannschaft aus. Vielen Dank an dieser Stelle für euren Einsatz.

Los ging es gleich mit allen drei Doppeln.

Das erste Herrendoppel, Kai Decker/Alexander Noß, sonst das zweite Doppel auf dem Papier, hatte mit ihrem Gegner im ersten Satz nur wenige Probleme. Lediglich die etwas zu hohe Fehlerquote führte dazu, dass der Spielstand nach dem ersten Satz mit 21:17 relativ ausgeglichen schien. Der zweite und dritte Satz waren da deutlich

TVW2 gg SG Heiligenwald Völklingen 1

SG Heiligenwald/Völklingen 1 : TV Wemmetsweiler 2            4:4

 

Am Mittwoch, dem 22.11.2017, spielte die zweite Mannschaft des TVW ihr letztes Spiel der Hinrunde in der Saarlandliga für dieses Jahr. Gespielt wurde in der ungeliebten Halle in Schiffweiler, die mit ihrem sehr glatten Hallenboden mehr einer Eishalle, als einer Sporthalle gleicht.

Spät an diesem Abend spielte man erst die Herrendoppel- Kim Thiel/Sebastian Wainer im ersten und Kai Decker/Alexander Noß im zweiten Doppel. Beide erste Sätze im ersten, wie auch im zweiten Doppel verliefen ähnlich spannend und ausgeglichen, leider mit dem besseren Ende für den Gegner. Danach änderten sich die Spielverläufe. Das erste Doppel fand gut in den zweiten Satz, den sie auch für sich entschieden. Der Entscheidungssatz mündete dann in einen wahren Showdown mit tollen Ballwechseln mal für den Gegner, mal für uns mit dem besseren Ende. Letztlich sind es die wenigen Fehler mehr und das Quäntchen Glück weniger, was

TVW2 gg Bous Überherrn 1

TV Wemmetsweiler 2 : BSG Bous/ Überherrn 1           8:0

 

Am Samstag, den 11.11.2017, begann nicht nur die fünfte Jahreszeit, die „Faasend“, sondern es schlugen auch die Spieler der zweiten Mannschaft zum letzten Mal in eigener Halle für diese bisher durchwachsene Hinrunde in der Saarlandliga auf. Zu Gast war die erste Mannschaft der BSG Bous/ Überherrn und da es auch gleichzeitig ein Super-Samstag der gesamten Badmintonabteilung war, hatte man auch volles Haus vorzuweisen.

Los ging es gleich mit drei Doppeln.

Kim Thiel an der Seite von Sebastian Wainer hatten im ersten Satz noch etwas Abstimmungsschwierigkeiten und verstrickten sich in vielen eigenen Fehlern. So gab man den ersten Satz mit 17:21 ab. Ab dem zweiten fing man sich und machte ein besser strukturiertes Spiel mit weniger eigenen Fehlern und man siegte Satz zwei und drei recht souverän mit 21:13 und 21:12.

Das zweite Doppel von Kai Decker und Alexander Noß

Am Freitag, dem 27.10.2017 musste die zweite Mannschaft des TVW zum Auswärtsspiel gegen den Absteiger aus der Oberliga BSC Fischbach in die ungewohnte Wallerfeldhalle nach Sankt Ingbert reisen. Die Gastgeber konnten kurzfristig ihre gewohnte Spielstätte nicht nutzen. In der Vergangenheit war dies in der Regel eine klare Angelegenheit für die Fischbacher, zu Stark war die Dominanz der Herren. Die Vorzeichen waren aus Sicht des TVW nicht optimal, neben Alex Noß musste man kurzfristig auch noch Kai Decker ersetzen. Dorian Smelka und Peter Thiel aus der dritten Mannschaft sollten die beiden ersetzen.

Fischbach trat nur mit einer Dame an, Jeanette Seibüchler hatte also schon Feierabend bevor ein Spiel begonnen hatte. Daher hieß es gleich 2:0 für den TVW. Fischbach ging im zweiten Herrendoppel auch mit Ersatz an den Start. Dorian und Peter ließen dem Gegner wie erhofft keine Chance und brachten den dritten Punkt mit 21:8 und 21:6 unter Dach und

Seite 1 von 2