B-Klasse 2

 76S9799 Copy

Von links: Stefan Müller, Volker Schorr, Markus Vahldieck, Dagmar Spaniol, Marie Mettel, Uwe
Decker, Julia Michaelis,

Mannschaftsführer / Ansprechpartner:

Thomas Mannbar

06825 / 496132

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im letzten Saisonspiel gegen den 1.BC Saarbrücken/ Bischmisheim 7 konnten wir nochmals einen Sieg einfahren. Damit sicherten wir uns den zweiten Tabellenplatz mit einem Spielgewinn mehr als SG Heilligenwald/ Völklingen 5.

Durch das Umstellen der 5. und 6. Mannschaft zur Rückrunde traffen einige von uns auf neue Gegner und dementsprechend hoch war die Motivation im oberen drittel der Tabelle zu landen. Das Zusammenspiel und die Stimmung innerhalb der Mannschaft war, wie immer beim TVW, klasse.

Wir sind gespannt was die nächste Saison für uns bereithält und noch einmal ein großen Dank an alle Spieler der fünften für das erreichen dieser Platzierung. Die Spieler dieser Saison waren: Volker Schorr, Christopher Schulz, Jan Penth, Marcel Steffgen, Annemarie Goldmann, Julia Michaelis.

Außerdem vielen Dank an Markus Vahldieck, Stefan Vahldieck, Thomas Krass, Uwe Chemnitz, Ulrich Todorski und Jacqueline Thiel wegen dem Aushelfen in manch kniffligen Situationen.

Das zweite Heimspiel des TVW 5 fand am 20.02.2015 in Wemmetsweiler statt. Die Fünft spielte in Vollbesetzung. Unsere beiden Herrendoppel lieferten souveränen Federballsport ab und gewannen ihre Doppel mit Jan und Marcel sowie Christopher und Volker in jeweils zwei Sätzen. Die Damen tat sich hier etwas schwerer, der ersten Satz wurde 18-21 abgegeben. Im zweiten Satz war leider die Konzentration raus und somit ging der erste Punkt an die Gäste des TV Wiesbach 2. Das erste Herreneinzel spielte Marcel und konnte seine starke Leistung aus dem Doppel fortführen. Beide Sätze gewann er mit 21-08 sowie 21-11. Weiter folgte ihm Jan, der ebenso sein Einzel mit 21-14 und 21-15 gewann. Der nächste Punkt erspielte unser Hoeness, mit 21-10 sowie 21-15, in seinem Einzel. Das Dameneinzel ging hart aber fair an Marie vorbei und der TV Wiesbach holte seinen zweiten Punkt. Somit war der aktuelle Zwischenstand 5:2. Unser Mixed machte es wie

Am 27.01.2016 stand das erste Auswärtsspiel der Rückrunde für die fünfte Mannschaft des TVW an. Der Gegner hieß BC Landsweiler/ Reden 1 bei dem, noch mit anderer Besetzung, in der Hinrunde ein 7:1 Sieg drin war.

Der Abend began mit dem 1. Herrendoppel, gespielt von Jan Penth und Marcel Steffgen, und dem 2. Herrendoppel, gespielt von Markus Vahldieck und Ulrich Todorski. Das zweite Doppel gewannen wir mit 11:21 und 6:21. Im ersten Doppel gingen beide Sätze leider zu 17 an den BC Landsweiler/ Reden 1. Weiter ging es nun mit dem 2. Herreneinzel. Da musste sich Volker Schorr leider in 2 Sätzen seinem Kontrahenten geschlagen geben. Beim Damendoppel erkämpften sich Annemarie Goldmann und Julia Michaelis einen tollen ersten Satz mit 26:28. Im zweiten Satz machten sie dann den Sack zu und gewannen 16:21. Das erste Herreneinzel ging über 3 Sätze und schließlich glücklicherweiße an den TVW5 mit 16:21 , 21:13

Zum vorletzten Hinrundenspiel am 04.11.15 musste die „Fünft“ das geliebte Saarland verlassen, um in Zweibrücken zu spielen. Wir waren zuversichtlich, einen Sieg nach Hause zu bringen.Sowohl das 2.Herreneinzel von Thomas und Uwe,Julia und Caro im Damendoppel und das darauffolgende Dameneinzel brachten uns zu Beginn des Abends souverän 3 Punkte ein. Das 1. HD ging in zwei Sätzen jeweils 21:16 an die Pfälzer. Leider konnten unsere Männer in den Einzeln dieses Mal nicht überzeugen, sodass Höness im 1.Einzel und Jan im 2.Einzel keine Punkte holen konnten. Nach einem Zwischenstand von 3:3 wurden das Mixed von Julia und Thomas und das 3.Einzel von Uwe gestartet. Das Mixed sicherte den 4. Punkt für den TVW. Nun fieberten alle gespannt am Spielfeldrand mit und feuerten Uwe an. Nachdem der erste Satz deutlich an den Gegner ging, wurde der zweite Satz deutlich spannender. Leider fehlte am Ende die Konzentration, sodass dieser 22:20 abgegeben wurde.

Das erzielte