TV Wemmetsweiler 5 – SG Heiligenwald/Völklingen 4   2:6

Nachdem das erste Spiel der Rückrunde wegen Spielermangels unsererseits geschenkt werden musste, trat die 5. Mannschaft am Samstag, den 27.01.2018, zu ihrem „ersten“ Spiel der Rückrunde zu Hause gegen die Mannschaft der SG Heiligenwald/Völklingen an. Leider konnten wir nur mit einer Dame antreten. Hier ein großes Dankeschön an Marie Mettel für ihren Einsatz.

Begonnen wurde wie üblich mit den Herrendoppeln. Das erste Doppel, gespielt von Thomas Mannbar und Stefan Vahldieck, ging leider recht deutlich in zwei Sätzen an den Gegner. Ebenso recht deutlich ging das zweite Herrendoppel von Markus Vahldieck und Volker Schorr auf das Konto des TVW. So stand es nach den gespielten Herrendoppeln und dem geschenkten Damendoppel 2:1 für den Gegner. Dies wollte man in den Einzeln und dem Mixed noch ändern.

Doch es sollte ihnen nicht gelingen. Thomas im ersten Einzel musste seinem Gegner nach drei Sätzen mit spannenden und ansehnlichen Ballwechseln zum Sieg gratulieren. Das zweite Einzel von Stefan ging ebenfalls in zwei Sätzen an den Gegner. Im dritten Einzel konnte Volker den ersten Satz noch ausgeglichen gestalten, musste diesen aber letztendlich in der Verlängerung abgeben. Im zweiten Satz behielt der Gegner die Oberhand und so konnte er das Spiel für sich entscheiden. Das Dameneinzel ging klar in zwei Sätzen an die Gegnerin. Im abschließenden Mixed sicherten Markus und Marie mit einer guten Leistung noch einen Siegpunkt für den TVW.

Am Ende hieß es aus der Sicht des TVW 2:6 für den Gegner und so wartet die 5. Mannschaft weiterhin auf ihren ersten Sieg.