Die Hinrunde 2014 ist zu Ende! Wir hatten an diesem Wochenende die letzten Spiele für dieses Jahr. Bisherige Mannschaftszwischenstände:

Erste   Mannschaft: Herbstmeister  → Saarlandliga

Zweite Mannschaft: 7. Platz  → →  → Saarlandliga

Dritte   Mannschaft: 7. Platz  → → →  Landesliga

Vierte  Mannschaft: 2. Platz  → → →  A Klasse

Fünfte Mannschaft: Herbstmeister→   C Klasse

Jugendmannschaft: Herbstmeister →  Jugendsonderklasse Ost

 

1. BC Bischmisheim 4 - TV Wemmetsweiler 1  1:7

Hinrunden-Meisterschaft

Mit einem grandiosen Auswärtssieg von 7:1 beim Tabellenzweiten 1. BC Bischmisheim 4 konnte sich der TV Wemmetsweiler 1 in Komplettbesetzung beim letzten Hinrundenspiel am Samstag, dem 13. Dez. 2014 verlustpunktfrei an der Tabellenspitze behaupten.

Nicht gerade in der schlechtesten Besetzung erwartete uns der Gastgeber vor der Joachim-Deckarm-Halle in Saarbrücken. Durch Abstimmungsschwierigkeiten mussten alle auf die Hausmeisterin warten, um in die Halle zu gelangen. Mit einer Verspätung von knapp einer halben Stunde ging es mit dem Damendoppel und dem 1. Herrendoppel los.

Sandra Mann und Sarah Morgenstern zeigten ihren wesentlich jüngeren Gegnerinnen die Grenzen auf und gewannen deutlich mit 21:14 und 21:6. Im neu formierten 1. Herrendoppel standen Sascha Seibüchlerund Philipp Euschen den ehemaligen Nationalspielern und Zwillingsbrüdern Joachim und Thomas Tesche gegenüber. In einer bis zum Schluss sehr spannenden Partie siegten sie mit 14:21, 21:18 und 23:21.

Philipp musste bekam im Anschluss das Spiel von seinem Gegner Thomas Tesche geschenkt, da dieser am Ende seiner Kräfte war. Dessen Bruder ging fast ebenso angeschlagen in das folgende gemischteDoppel gegen Markus Speicher und Sandra. Routiniert konnten die beiden letztgenannten diese Schwäche ausnutzen und siegten mit 21:16 und 21:11.

4:0 für die „Truppe vom Bahmert“, nicht die kühnsten Optimisten hätten das im Voraus gedacht. In den noch vier verbleibenden Paarungen musste nur noch ein Sieg her, um den Punkteabstand auf den Verfolger auszubauen. Und genau diesen einen Sieg machte Sarah im Dameneinzel klar. Mit 21:13 und 21:14 holte sie souverän den Siegpunkt für die Mannschaft.

Parallel zum Dameneinzel musste Sascha im 2. Herreneinzel gegen den frischgebackenen U19-Saarlandmeister Felix Kruchten über die volle Distanz gehen. Annähernd spannend wie im Doppel gewann Saschamit 23:21, 11:21 und 21:17 zum Zwischenstand von 6:0.

Im 2. Herrendoppel standen erstmals für diese Saison die langjährigen Doppelpartner Markus und Michael Klein nebeneinander auf dem Feld. In einer ebenfalls spannenden Partie gewannen sie glücklich mit17:21, 21:18 und 21:19.

Die abschließende Niederlage von Michael im 3. Herreneinzel mit 13:21, 21:12 und 16:21 trübte die Stimmung nur geringfügig. Bei einem gemeinschaftlichen Essen ließ die Mannschaft mit ihren heute wenigen, aber treuen Fans den erfolgreichen Abend ausklingen. 

KV St. Ingbert 1 : TV Wemmetsweiler 2 4:4

Die zweite Mannschaft war am vergangenen Wochenende zu Gast beim KV St. Ingbert 1. Nach zwei verlorenen Herrendoppeln holten unsere Mädels im Damendoppel den ersten Spielpunkt. Dem gleich taten es Sebastian im zweiten und Peter im dritten Herreneinzel sowie Jeanette im Dameneinzel. Der Mixedpunkt landete unverdient auf dem Konto der Gastgeber. Leider ging der Punkt des ersten Herreneinzels kampflos an St. Ingbert, da Kai sein Spiel verletzungsbedingt nicht austragen konnte. Es bleibt zu hoffen, dass wir in der Rückrunde nicht mehr so viele Spielerausfälle haben und dass das Glück uns ein bisschen mehr zugetan ist.

 

TUS Wiebelskirchen 5 - TV Wemmetsweiler 3 6:2

Am Sonntag morgen um 10.00 Uhr, 14.12.14 spielte unsere Dritte Mannschaft in Wiebelskirchen ihr letztes Punktspiel für dieses Jahr. Wir begannen zeitgleich auf drei Feldern mit allen Doppeln. Im ersten Herrendoppel waren Dirk und Thomas chancenlos und verloren klar in zwei Sätzen. Im zweiten Herrendoppel und im Damendoppel verlor man jeweils unglücklich und knapp im dritten Satz. Es fehlte dasQuäntschen Glück an diesem Morgen. So stand es direkt schon 3:0 für die gegnerische Mannschaft. Die Einzel sollten die Entscheidung bringen, ob wir das Ruder noch herumreißen können. Holger und Martin machten den Anfang und verloren beide in zwei Sätzen. Das Mixed und das Dameneinzel waren die nächsten Spiele. Peter und Nicole kämpften sich in einen dritten Satz und verloren leider mit 17:21. Im Dameneinzel gewann Jeanette klar in zwei Sätzen und holte den ersten Punkt. Zum letzten Spiel an diesem Morgen schlug dann Peter Thiel im ersten Herreneinzel auf. Er spielte gewohnheitsgemäß in drei Sätzen und gewann letztendlich ganz routiniert und holte den Punkt zum 6:2. 

 

BC Namborn 1 – TV Wemmetsweiler 4 2:6

Das letzte Spiel in der Hinrunde war für uns gegen den Tabellenführer Namborn.

Schon beim Einspielen war klar, Namborn tritt aus krankheitsgründen nur mit 3 Herren und 3 Damen an.

Um Ulli spielen zu lassen, mussten wir unsere Aufstellung ändern.

Das 1. HD verloren Volker und Ulli leider sehr deutlich in 2 Sätzen. Im Damendoppel wurde es sehr spannend was Dagmar und Nicole im dritten Satz knapp und glücklich gewinnen konnten. Das 2. HD wurde uns geschenkt. Das 1. HE ging wieder klar in 2 Sätzen an Namborn.

Im 2. HE konnte Namborn nichts gegen den 4. Punkt für den TVW ausrichten. Das 3. HE wurde ebenfalls durch eine Verletzungsaufgabe im 2. Satz an uns abgegeben. Das DE und das Mixed ging wieder über die volle Distanz und waren beide sehr eng und spannend, beide Spiele gingen knapp an den TVW zum Endstand 6:2

Damit sind wir Tabellenzweiter.